Long-Tail Keywords

Long-Tail-Keywords sind spezifische Suchbegriffe, die aus mehreren Wörtern bestehen und weniger häufig verwendet werden als allgemeinere Suchanfragen. Der Begriff "Long Tail" stammt aus der Statistik und beschreibt die Form eines Diagramms, in dem eine geringe Anzahl von häufig auftretenden Ereignissen durch eine breite Basis von seltenen Ereignissen ergänzt wird. Im Kontext der Suchmaschinenoptimierung (SEO) bezieht sich der Begriff auf die Verteilung der Suchanfragen im Internet.

Long-Tail-Keywords haben in der Regel weniger Suchvolumen als allgemeine Keywords, aber sie bieten dennoch Vorteile für Webseiten und Unternehmen. Durch die Verwendung spezifischerer Keywords können sie relevantere Suchergebnisse für Benutzer generieren, die nach genaueren Informationen suchen. Dies erhöht die Chancen, dass eine Website für diese spezifischen Suchanfragen gefunden wird und qualifizierten Traffic anzieht.

Ein Beispiel für einen Long-Tail-Keyword wäre "rote Damen-Laufschuhe Größe 7". Im Vergleich dazu wäre "Laufschuhe" ein allgemeineres Keyword. Während das allgemeine Keyword mehr Suchvolumen haben könnte, würde das Long-Tail-Keyword Benutzer ansprechen, die nach einem bestimmten Produkt suchen und höchstwahrscheinlich konkrete Kaufabsichten haben.

Long-Tail-Keywords sind auch hilfreich, um sich von der Konkurrenz abzuheben. Da sie spezifischer sind, ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass andere Webseiten genau die gleichen Keywords verwenden. Dies erleichtert es einer Website, in den Suchergebnissen höher zu ranken und mehr organischen Traffic zu generieren.

Insgesamt bieten Long-Tail-Keywords eine Möglichkeit, gezielteren Traffic anzuziehen, die Konversionsraten zu erhöhen und die Sichtbarkeit einer Website zu verbessern. Durch die Berücksichtigung von Long-Tail-Keywords als Teil einer umfassenden SEO-Strategie können Unternehmen ihre Online-Präsenz effektiv optimieren und ihre Zielgruppe besser erreichen.

Zurück zur Übersicht


Noch Fragen?

 

Kontakt aufnehmen