90 Tage bei wilde van rhee – heute Christopher

Christopher ist 27 Jahre alt und absolviert seit August 2019 eine Ausbildung zum Mediengestalter Digital & Print bei wilde van rhee. Wie genau er zu der Ausbildung zum Mediengestalter Digital & Print gekommen ist und warum er diese bei wilde van rhee absolviert, erzählt er uns im Folgenden.

Hey Chris, möchtest du dich kurz vorstellen? 

Gerne, ich bin geboren und aufgewachsen im schönen Berlin. Nach der Schule hatte ich die Vorstellung Lehrer werden zu wollen. Meine Lehrer waren mir immer super Vorbilder und ich wollte auch gern einmal so ein Vorbild für andere Schüler sein. Nach zwei Jahren in meinem Sportstudium an der Sporthochschule, musste ich mir aber leider eingestehen, dass der Beruf doch nichts für mich ist. Ich habe mir eine „Auszeit“ genommen und bin für einen Sommer nach Barcelona gegangen, habe dort professionell Baseball gespielt und täglich die Sprachschule besucht. Nach sieben Monaten im Ausland war es dann an der Zeit für mich, nach Hause zu kommen und ich stellte mir die Frage ob ich das Lehramtsstudium wirklich noch abschließen wollte. Ich entschied mich dagegen! Nach etwas Recherche und Gesprächen mit meinen Eltern entschied ich mich für ein Agrarstudium. Das Studium war super, ich hatte die Möglichkeit Afrika zu bereisen und Arbeitsgruppen zu leiten. 2017 habe ich mich dann neben dem Studium selbstständig gemacht, habe einen Onlineshop eröffnet und einfach mal das Beste gehofft. Ich wurde sehr positiv überrascht. Aber wo Licht ist, ist auch Schatten. Es kamen sehr viele Kosten auf mich zu  – ich hatte ja keine Ahnung, wie das mit dem Onlinehandel funktioniert. Ich war es leid mir ständig Hilfe zu suchen, Geld auszugeben und nichts zu verstehen. Also habe ich mich entschieden, eine Ausbildung zum Mediengestalter zu absolvieren.

Die Ausbildung zum Mediengestalter Digital & Print- Chris stellt sich vor
Die Ausbildung zum Mediengestalter Digital & Print- Chris stellt sich vor

Wie genau bist du auf die Ausbildung zum Mediengestalter Digital und Print gekommen?

Mein Onlineshop war der ausschlaggebende Punkt. Ohne es wirklich zu bemerken, habe ich durch meinen Onlineshop großes Interesse am Onlinehandel und Social-Media entwickelt. Ich habe mich täglich damit beschäftigt und die Arbeit nie so richtig als Arbeit wahrgenommen. Mir ist also klar geworden, dass ich mein Hobby zum Beruf machen könnte! Was gibt es besseres?!

Und wieso hast du dich entschlossen die Ausbildung bei wilde van rhee anzufangen?

Es gab für mich nur die Option A oder B, weiter studieren oder wilde van rhee. Ich wollte unbedingt hierhin! Nachdem ich sämtliche Berufsberatungen besucht hatte und mir niemand so richtig weiterhelfen konnte, habe ich mich frustriert selbst nochmal auf die Suche nach einer Agentur gemacht, die gut zu mir passen könnte. Dann bin ich über die Stellenausschreibung von wilde van rhee gestolpert und wusste nach spätestens dem zweiten Satz, dass ich genau dahin will! Vom Angebot her, Arbeitsatmosphäre und Standort der Agentur hat einfach alles direkt super gepasst. Ich habe neue Bewerbungsbilder knipsen lassen, habe die Bewerbung geschrieben und wurde zum Vorstellungsgespräch eingeladen.

Welche Fähigkeiten und Interessen sollte man zur Ausbildung zum Mediengestalter Digital & Print mitbringen?

Gute Frage… Ich glaube, man muss es wirklich wollen! Wenn man diesen Beruf ausüben möchte, muss einem bewusst sein, dass man sehr viel am Schreibtisch vor dem Bildschirm sitzt. Man sollte Interesse am Internet, am Gestalten und an Logistik haben. Für mich war das alles erstmal neu. Wie sehr beschäftigt man sich schon mit dem Internet? Man tippt ein paar Schlagwörter in die Tastatur und bekommt meistens sofort genau das wonach man sucht und noch mehr. Wenn man sich aber mal die Frage stellt, wo das alles herkommt, wie es überhaupt dahin kommt und für jedermann zugänglich ist, dann fängt es an richtig Spaß zu machen! Um die Frage aber endlich zu beantworten: Es ist wichtig eine neue Sprache lernen zu wollen, sich ständig weiterzuentwickeln und mit der Zeit zu gehen.

Was an deiner Ausbildung zum Mediengestalter macht dir besonders Spaß?

An meiner Ausbildung macht mir besonders „das Arbeiten“ Spaß. Code schreiben, Photoshop und Backend-Organisation ist learning by doing. Aus Fehlern lernen ist hier nicht nur irgendeine Floskel sondern meine tägliche Herausforderung. Etwas Frust ist schon mal dabei, aber dafür sind die „Aha-Momente“ umso größer und schöner! Das Internet und der Onlinehandel sind noch sehr jung und ich bin gespannt was in den nächsten Jahren auf uns zukommt. Wir sind eine kleine Agentur, kennen uns mittlerweile und können offen miteinander reden. Sollte man mal eine Pause vom Bildschirm brauchen, kann man in Ruhe kochen, mit Portos unserem Agenturhund spielen oder sich auch einfach mal eine halbe Stunde vor die X-Box setzen. Niemand hier muss sich verstellen oder zurückhalten. Ich könnte mir kein angenehmeres Arbeitsumfeld vorstellen! Was mir aber am allerbesten gefällt ist, dass ich als Azubi von allen Seiten sehr unterstützt werde und jetzt schon immer wieder an Kundenprojekten mitarbeiten darf.  Habe ich eine Frage oder ein Anliegen wird mir sofort geholfen. Wir vertrauen uns zu 100 Prozent! Sogar ein Auslandspraktikum planen wir für mich!

Vielen Dank Chris, wir wünschen dir weiterhin viel Erfolg!

Du hast Interesse Teil des wilde van rhee Teams zu werden? Dann bewirb Dich jetzt – kompetente Verstärkung können wir immer gebrauchen.

Zurück zur Übersicht


Noch Fragen?

 

Kontakt aufnehmen